SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner

 

Michael Grundemann 1

             City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

VR-Bank

Fahrschule Müller

Landfleischerei Dolgelin

UPR

B&K

Fenninger Steuer

   
 
SEITENAUFRUFE
 
62025 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

9. spieltag Platzierungsrunde Ost D - Junioren

14.06.2015

Heute stand der letzte Spieltag für unsere jungen D2-Kicker an. Vor dem Spiel wurden Kapitiän Alec Kusz,Anton Schneiderling, Neboisa Stanojvic und Karl Janiszewski verabschiedet. Die Jungs verlassen die Mannschaft und rücken in der neuen Saison 2015/2016 in die C-Jugend hoch. Trainer Sven Wedell und Tobias Stielke überreichten die 4 ein tolles Andenken. In der ersten Halbzeit ging es hin und her. In der 5. Spielminute kassierten unsere Seelower das 0:1. Aber die Jungs schüttelten sich kurz und gaben gleich wieder Vollgas. In der 10. Spielminute schoss Anton Schneiderling den verdienten 1:1 Ausgleichstreffer. Doch wieder nur eine Minute später kassierten wir das zweite Gegentor. Doch auch das brachte die unsere Jungs nicht aus den Konzept. Sie spielten weiter Offensiv nach vorn. Nach guten Chancen von Wily Biering und Alec Kusz,erzielte Anton Schneiderling das 2:2 in der 19.Spielminute. Ein kluger Pass von unserem Kapitän Alec Kusz,ermöglichte Anton Schneiderling dieses Tor. Der frei auf dem Torwart zu lief und locker einschob. Das Spiel ging hin und her und Heinersdorf ging die Kraft aus. Unsere Jungs steckten spielten offensiv weiter und Anton Schneiderling erzielte in 2 Minuten ein Doppelpack (27./28.Spielminute). Somit schoss er in einer Halbzeit 4 Tore und er sicherte sich den Torschützenkönig mit 24 Toren. Eine überragende erste Halbzeit von unseren Stürmer und der ganzen Mannschaft. Mit dem verdienten 4:2 ging es in die Halbzeitpause. Zweite Halbzeit spielten unsere Jungs weiter stark nach vorn und in der 36.Spielminute erzielte Anton.Schneiderling sein fünftes Tor in diesem Spiel. Jetzt kam nicht mehr viel von Heinersdorf und das nutzten unsere Jungs aus. Sie spielten tollen Fußball nach vorn. Auch Willy Biering kämpfte und in der 49.Spielminute war er im Strafraum,als letzter am Ball und erzielte das 5:2 für seine Mannschaft. Die Freude war bei allen Groß und auch die Defensive stand gut. Max Koppe hatte auch noch mal Gelegenheit sich auszuzeichnen. Er parierte gleich zwei Mal sehr stark auf der Linie. Nach 3 Lattenschüsse in der zweiten Halbzeit,erzielte auch unser Kapitän sein verdientes Tor. In der 53.Spielminute erzielte er das 7:2 und das Spiel war damit endgültig entschieden. Auch für den eingewechselte Tommy-Lee ergaben sich noch eine gute Chancen. Leider konnte er sich nicht in die Torliste eintragen.

 

Die ganze Mannschaft bewies heute wieder Charakter und gewann mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. So kann man Stolz sein auf diese gezeigtenLeistungen in den letzten Wochen sen. 7 Spiele in Folge wurde gewonnen und 52 Tore erzielt und nur 7 kassiert. Und dazu noch drei mal zu Null gespielt. Respekt dafür, an die gesamten Mannschaft. Trainer Sven Wedel und Tobias Stielke sind Stolz auf die Jungs und auf das was sie gemeinsam als Team erreicht haben. Auch Andrea gilt ein großes Dankeschön für ihre Unterstützung und ihre starken Nerven über die ganze Saison. Die Mannschaft sagt Danke Andrea. Diese Saison hat eine menge Kraft und Nerven gekostet,aber allen Kinder gilt ein großes Dankeschön für diese Leistung. Nun gibt es noch eine verdiente Abschlussfeier und das eine oder andere Turnier. Mit einer veränderten Mannschaft wird man dann voller Tatendrang in die Landesligasaison gehen.

 

Bis dann Tobi Stielke