SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner             

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

Mielke Wüstenrot
MOZ_S EWE S
kuechen krauzig pro3
 
SEITENAUFRUFE
 
61920 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Platzierungsrunde Ost 6. Spieltag

10.05.2015

Am sechsten Spieltag empfing man die Borussen aus Fürstenwalde. Nach 3 Siegen in Serie,wollte man die Bilanz weiter positiv ausbauen. Doch ein paar Ausfälle mussten wir kompensieren. Paul Leue und Benedikt Haba aus der D1 unterstützten uns. Dafür noch mal ein großes Dankeschön.!!!! Erste Halbzeit entwickelte sich ein Kampfspiel. Leider vergaben wir in der Anfangsphase ein Vielzahl an Chancen. Bei sehr stürmischen Wetter, versuchten sich die Jungs in das Spiel zu kämpfen. Aber auf beiden Seiten kamen die Pässe ungenau an. Doch in der 17. Minute sollte sich das ändern, und Anton Schneiderling erzielte das 1:0 für die Seelower. Es sollte gleich das 2:0 nachgelegt werden, aber in der 22. Minute traf die Nummer 13 von Borussia zum glücklichen Ausgleich. Aber die Jungs waren keines Wegs schockiert. Kurz vor der Halbzeit erzielte Anton Schneiderling sein zweites Tor und man ging mit einer 2:1 Führung in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit sollte einiges mehr Versprechen und auch mehr Tore fallen. In der 32 Minute kam Anton Schneiderling gefährlich vor,s Tor, und guckte sich den Torwart von Fürstenwalde aus und schob locker zum 3:1 ein. In der 37. Minute setzte sich wieder Anton Schneiderling durch und erzielte das 4:1. In der 51 Minute traf Paul Leue zum 5:1. Nur eine Minute später traf unser Kapitän Alex Kusz zum 6:1 und machte für die Seelower alles klar. In der 47. Minute kam Borussia gefährlich vor das Tor und erzielten das 6:2. Auch unser bester Torschütze Anton Schneiderling schlug noch mal zu, und erzielte in der 54.Minute das 7:2 und in der 57. Minute das 8:2. Mit 15 Toren ist er jetzt weiterhin Torschützenkönig und dazu gratulieren wir ihn. Alle Jungs überzeugten in der zweiten Halbzeit und somit gewann man das vierte Spiel in Folge. Man sicherte sich damit wieder Tabellenplatz 2!!!! Auch die Trainer Sven Wedell und Tobias Stielke sind über diese positive Entwicklung des Teams sehr erfreut, aber die schweren Gegner kommen noch. Jetzt heißt es weiterhin volle Konzentration, für die nächsten Spiele. Spielverlauf: 1:0 Anton Schneiderling (17.) 1:1 Marten Eppert (22.) 2:1 Anton Schneiderling (29.) 3:1 Anton Schneiderling (32.) 4:1 Anton Schneiderling (37.) 5:1 Paul Leue (43.) 6:1 Alec Kusz 6:2 k.A k.A (47.) 7:2 Anton Schneiderling (54.) 8:2 Anton Schneiderling (57.)

 

Bis dahin Tobias Stielke