SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner

 

Michael Grundemann 1

             City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

VR-Bank

Fahrschule Müller

Landfleischerei Dolgelin

UPR

B&K

Fenninger Steuer

   
 
SEITENAUFRUFE
 
61911 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

4. Spieltag Platzierungsrunde Kreisliga D-Junioren

28.09.2015

Man holte aus 3 Spielen, 2 Siege und 1 Niederlage. Nun sollte der nächste Auswärtssieg her, für unsere jungen D-Junioren. Gegner hieß SpG Hertha23/KSC Neutrebbin. In der ersten Halbzeit bestimmte man die Anfangsphase und konnte sich zahlreiche Torchancen erspielen. Neutrebbin erspielte sich ebenfalls gute Chancen heraus. Unser Torwart Pascal Frey erwischte eine  tolle 1.Halbzeit und hielt unsere Jungs im Spiel den 0:1 Pausenstand. In der 17 Minute erzielte Anton Schneiderling das 1:0 für die Seelower. Sein toller Einsatz wurde mit  einem guten Abschluss belohnt und ermöglichte so die Seelower Halbzeitführung.  In der zweiten Halbzeit kam Max Koppe für Pascal Frey ins Tor. Nach einer längeren Verletztungspause konnte er auch wieder ins Spielgeschehen eingreifen.  Die zweite Halbzeit versprach viel Spannung. Es war gerade die 1. Minute in der zweiten Hälfte gespielt  und die Gastgeber  erzielten das 1:1. In der 2. Minuten setzte sich Anton Schneiderling wieder durch und erzielte sein zweites Tor in diesem Spiel und erzielte den 1:2 Führungstreffer.  Eine tolle und schnelle Antwort unser Seelower Jungs. Nur 5 Minuten später, spielte Willy Biering sich über die Außenbahn frei und schloss mit einem tollen Heber  über die Neutrebbiner Torhüterin zum 1:3 ab. Ein  tolles Tor.  Nun suchte man die Entscheidung, in der 51 Minute kassierte man das 2:3 und musste noch mal zittern. Aber die  Seelower Jungs kämpften sich wieder ins Spiel.  In der 53. Minute erzielte der Kapitän Alec Kusz mit einem tollen Schuss das 2:4. In den verbleibenden Minuten passierte nichts mehr und man gewann das Spiel mit einer kämpferisch und geschlossenen Mannschaftsleistung. Alle Jungs zeigten eine gute Leistung und sicherten sich den dritten Sieg. Mit Platz 2 steht man nun gut da, und so kann es weiter gehen. Auch Trainer Sven.Wedell und Co.Trainer Tobias Stielke waren mit der gezeigten Leistung zufrieden und so kann mit einem positiven Ergebnis gemeinsam mit der Mannschaft in die nächsten Spiele.

 

Tobias Stielke