SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner             

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

Stahlbau Stahnke
thiedecke Top
wache will

 

 
SEITENAUFRUFE
 
61888 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

eE1 - Junioren Kreisliga Staffel Ost Saison 2015/16

13.09.2015

Am 1. Spieltag mussten die Seelower zum ersten Saisonspiel gegen den FC Union Frankfurt  II  antreten.

Bei herrlichem Fußballwetter sah man zwei gleichstarke Mannschaften, die von Anfang an munter drauf los spielten.

Bis zum Halbzeitpfiff konnten unsere Jungs mit zwei Toren in Führung gehen.

Gleich nach Beginn der zweiten Halbzeit wollten wir unbedingt ein weiteres Tor nachlegen.

Leider ging der Plan nicht ganz auf.

Kurz nach Wiederanpfiff, konnten die Frankfurter in der 26. Minute, den Anschlusstreffer erzielen.

Erst jetzt kamen die Seelower wieder richtig in Fahrt.

In den folgenden 7 Minuten, konnten wir durch zwei weitere Tore aus dem Spiel heraus und einem Strafstoßtor den Spielstand bis auf 5:1 ausbauen.

Wer jetzt glaubte, dass die Frankfurter Jungs sich geschlagen gaben, der irrte.

Mit siegessicheren Gedanken im Kopf überließen wir plötzlich das Mittelfeld  den Jungs aus Frankfurt.

Das Übergewicht im Mittelfeld führte auch sofort zu Gegentoren.

Somit kamen die Frankfurter mit zwei weiteren Toren wieder bis auf 5:3 heran.

Erst jetzt besannen sich die Seelower Jungs, es wurde wieder gekämpft und gespielt.

Sofort änderten sich wieder die Spielanteile und es ging wieder hin und her.

Unsere Mannschaft konnte jetzt wieder mehrere gute Torchancen herausspielen aber nicht konzentriert genug abschließen.

Leider mussten wir noch in der 47. Minute ein Gegentor hinnehmen.

Unser Torwart konnte einen scharfen Ball parieren, aber nicht festhalten.

Daraufhin sprang der Ball gegen das Schienbein einer unserer Abwehrspieler und unglücklich ins Tor.

Am Ende war auch das egal, denn unsere Jungs hatten ihren ersten Sieg der Saison eingefahren.

 

Torfolge:

1:0          01. min   Louis Weniger

2:0          14. min   Louis Weniger

2:1          26. min  

3:1          28. min   Kilian Doege

4:1          32. min   Paul Parchmann    Strafstoß

5:1          33. min   Louis Weniger

5:2          35. min

5:3          39. min

5:4          47. min   Eigentor  

 

Wenn wir noch schlagkräftiger werden wollen, müssen wir an der Kondition arbeiten und die zahlreichen Torchancen  konsequenter nutzen.

 

Es spielten:   Lukas Schütze, Paul Darge, Paul Parchmann, Kilian Doege, Levi Krenzin, Nils Henschel, Louis Weniger, Cedric Lach, Lennard Winkler

 

Eure Trainer Marko Specht und Thomas Arndt