SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner             

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

Stahlbau Stahnke
thiedecke Top
wache will

 

 
SEITENAUFRUFE
 
62002 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

10. Spieltag Kreisoberliga Ostbrandenburg

01.11.2015

 MTV Altlandsberg vs. Victoria Seelow II 1:8

 

Torfolge: 
0:1 (4.)Dennis Mielke
0:2 (22.) Christian Gramsch (EF)
0:3 (32.) Marcel Vorndamm
1:3 (41.) Tom-Bastian Stohf (EF)
1:4 (45.) Christian Gramsch
1:5 (53.) Philipp Pflug (EF)
1:6 (70.) Philipp Pflug
1:7 (86.) Till Schubert
1:8 (89.) Christian Gramsch

Schiedsrichter: Hans-Peter Bienia, Kevin Meißner, Tobias Keßler
Zuschauer: 50
Gelb: 2:0

Es war ein verdienter und nie gefährdeter Seelower Erfolg. Die Weichen für den Sieg wurden schon in der ersten halben Stunde gelegt. Dem frühen 0:1 Treffer durch Dennis Mielke in der 4. Minute folgten in der 22.min und 32.min die Treffer 0:2 durch einen verwandelten Elfmeter durch Christian Gramsch und dem 0:3 durch Marcel Vorndamm. In der 41.min verwandelte Tom-Bastian Stohf einen Elfmeter zum 1:3. Doch kurz vor dem Pausenpfiff stellte Christian Gramsch mit seinem zweiten Treffer den 1:4 Halbzeitstand und einen drei Tore Vorsprung her. In der zweiten Halbzeit erhöhten 2xmal Philipp Pflug bis zur 70.min, 1xmal Till Schubert in der 86.min und noch einmal Christian Gramsch in der 89.min auf den 1:8 Endstand. Glückwunsch an die Mannschaft. In den nächsten zwei Wochen heißt es, da man im Pokal nicht mehr dabei ist und der Gegner am 11. Sptg der FC Strausberg seine 2.Mannschaft abgemeldet hat, zielgerichtet und mit aller Konsequenz weiter hart zu arbeiten, so dass man weiter in der Erfolgsspur bleibt. In diesem Sinne. Auf, Auf Jungs!

Seelow: Peer Schumann, Munir Nasser, Till Schubert, Felix Schulz, Mathias Gade, Stefan Thieme, Toni Winnewisser, Philipp Pflug, Christian Gramsch, Marcel Vorndamm, Dennis Mielke (46. Renè Franz), Trainer: Mark Ehrlich