SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner             

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

Mielke Wüstenrot
MOZ_S EWE S
kuechen krauzig pro3
 
SEITENAUFRUFE
 
61912 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

E1 Junioren Kreisliga Platzierungsrunde West:

29.04.2016

SV Victoria Seelow I – Reichenberger SV           11:2  (5:2)

Am Anfang die Gäste unterschätzt!

Torfolge:

1:0          Ben Marschall                   (01. min)

1:1                                                         (04. min)

1:2                                                         (08. min)            

2:2          Ben Marschall                   (12. min)

3:2          Ben Marschall                   (13. min)

4:2          Louis Weniger                  (23. min)

5:2          Anthony Specht              (24. min)

6:2          Paul Darge                         (31. min)

7:2          Paul Darge                         (36. min)

8:2          Cedric Lach                        (38. min)

9:2          Louis Weniger                  (42. min)

10:2       Cedric Lach                        (45. min)

11:2       Louis Weniger                  (49. min)

 

Am Donnerstag den 28.04.2016, war der Reichenberger SV zum Punktspiel auf dem EWE Platz zu Gast.

Schon in der 1. Spielminute, konnten wir durch eine schöne Kombination mit 1:0 in Führung gehen.

Unsere Gäste waren etwas jünger und auch körperlich unterlegen.

Durch das frühe Tor, dachten wohl einige Seelower, das Spiel würde jetzt ein Spaziergang werden. Wer das dachte, wurde schnell eines Besseren belehrt.

Unsere Jungs haben die kleineren Reichenberger völlig unterschätzt!

Die Gäste waren sehr aufmerksam, schnell und nicht zurückhaltend.

Durch ihre Schnelligkeit, konnten sie in der 4. Minute zum 1:1 ausgleichen und in der 8. Spielminute sich sogar in Führung schießen.

Erst jetzt merkten unsere Jungs, dass es kein Spaziergang wird und man für drei Punkte etwas machen muss.

Ab der 9. Spielminute, änderte sich die Einstellung der Seelower.

Sie verbesserten ihre Laufbereitschaft und ihr Zweikampfverhalten.

Bis zu Halbzeitpause konnten wir das Blatt wieder wenden und uns bis auf 5:2 in Führung schießen. In der zweiten Halbzeit lagen die Spielanteile klar auf der Seelower Seite.

Das Spiel fand nur in der gegnerischen Hälfte statt.

Bis zum Schlusspfiff konnten unsere Jungs das Ergebnis bis auf 11:2 kontinuierlich erhöhen. 

Der sehr gut agierende Gästetorwart konnte weitere Tore erfolgreich verhindern.

Am Ende konnten wir 11 Tore und 3 Punkte auf unserem Konto gutschreiben.

Unsere Torchancen stehen in keinem guten Verhältnis zu den geschossenen Toren.

Daran müssen wir weiterhin ernsthaft arbeiten!

 

Mannschaft:

Lukas Schütze, Lennard Winkler, Paul Parchmann, Levi Krenzin, Anthony Specht, Nils Henschel, Ben Marschall, Louis Weniger, Cedric Lach, Yann Krenzin, Paul Darge

Eure Trainer Thomas & Marko