SPONSOREN
 


Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner

        

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh 

    

VR-Bank

Fahrschule Müller

Landfleischerei Dolgelin

UPR

Michael Grundemann 2

Marion Schrank Steuerberatung

 
SEITENAUFRUFE
 
62024 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

E1 Junioren Kreisliga Platzierungsrunde West: 05.06.2016

06.06.2016

SV Victoria Seelow I – TSG Rot-Weiß Fredersd./Vogelsd.   

1.Halbzeit: (12:0)

2. Halbzeit: in der 36 min. bei 17:0 abgebrochen    

Ein schönes Spiel der Seelower!

 

Torfolge:

1:0          Louis Weniger     (04.)

2:0          Anthony Specht   (08.)

3:0          Anthony Specht   (11.)            

4:0          Anthony Specht   (14.)

5:0          Ben Marschall      (16.)

6:0          Anthony Specht    (16.)

7:0          Louis Weniger       (17.)

8:0          Paul Parchmann   (18.)

9:0          Anthony Specht     (18.)

10:0       Anthony Specht      (20.)

11:0       Cedric Lach             (22.)

12:0       Cedric Lach             (24.)

13:0       Cedric Lach             (26.)

14:0       Cedric Lach             (28.)

15:0       Levi Krenzin             (30.)

16:0       Paul Darge               (31.)

17:0       Kilian Doege            (34.)

36. min abgebrochen

 

Am Sonntag waren die E-Junioren von TSG Rot-Weiß Fredersd./Vogelsd.  zum Punktspiel auf dem EWE Platz zu Gast.

Ab der 1. Spielminute bestimmten die Seelower das Spiel.

Unsere Jungs waren läuferisch und spielerisch sehr gut drauf und dem Gegner völlig überlegen.

Die Seelower  kombinierten sehr gut miteinander. Sie ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und schlossen die sich ergebenen Torchancen sicher ab.

Bis zur 34. Spielminute, konnten sich unsere Jungs bis auf 17:0 in Führung schießen.

Der Gästetrainer war nicht nur mit seinen Jungs unzufrieden, er hatte auch an fast jeder Schiedsrichterentscheidung etwas auszusetzen.

Dazu muss man sagen, der Schiedsrichter hat das Spiel völlig regelgerecht geleitet.

In der 36. Spielminute hat der Gästetrainer seine Mannschaft aufgefordert, das Spielfeld zu verlassen und das Spiel abzubrechen.

 

Jetzt wird das Ergebnis beim Sportgericht verhandelt.

 

Es gibt halt in den einzelnen Staffeln erhebliche Leistungsunterschiede.

Die Kinder lassen bei hohen Niederlagen immer den Kopf hängen und sind dann auch, verständlicher Weise, sehr traurig und deprimiert.

Diese Erfahrung mussten wir in Seelow leider auch schon machen.

Trotzdem muss man als Trainer die Zähne zusammenbeißen und das Spiel mit seinen Jungs, mit Anstand, zu Ende bringen.

 

Mannschaft:

Lukas Schütze, Paul Parchmann, Levi Krenzin, Anthony Specht, Nils Henschel, Ben Marschall, Louis Weniger, Cedric Lach, Yann Krenzin, Paul Darge, Kilian Doege

 

Eure Trainer Thomas & Marko