SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner             

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

Mielke Wüstenrot
MOZ_S EWE S
kuechen krauzig pro3
 
SEITENAUFRUFE
 
61997 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Heute beginnt die Rückrunde in der Oberliga

17.02.2017

Testresultate nur noch Fußnote

UDO PLATE 16.02.2017 19:27 UHR 
RED. SEELOW, SEELOW-RED@MOZ.DE

Seelow (MOZ) Am heutigen Freitagabend ist es soweit: Die Kicker des Oberligisten Victoria Seelow starten nach durchaus intensiver sowie verheißungsvoller Vorbereitung mit dem Heimspiel um 20 Uhr gegen Anker Wismar in die Rückrunde der laufenden Spielzeit 2016/2017.

  

Gibt keinen Ball verloren: Seelows Kapitän Rick Drews (rechts) ist in Sachen Einstellung stets ein Vorbild. Zum Rückrundenauftakt gegen Wismar ist die Kämpfernatur in der Erstformation.

© MOZ/UDO PLATE

Ab heute sind die guten Testspielresultate der Seelower Oberliga-Fußballer, die sie in der verheißungsvollen Vorbereitung erzielt haben, nur noch eine Fußnote. Zumindest für Teammanager Jörg Schröder, der zum Auftakt der Rückrunde gegen Anker Wismar einen Heimerfolg erwartet. Wenige Stunden vor dem ersten Punktspielduell im neuen Jahr untermauerte Seelows Teammanager seine Vorgaben an die Elf um Spielertrainer Sebastian Jankowski mit nachvollziehbaren Argumenten. "Zunächst einmal haben die Jungs mit ihren Auftritten in den Testspielen durchaus Appetit auf die Rückserie gemacht. Auch wenn nun alle erzielten Resultate nur noch Makulatur sind, die Mannschaft ist richtig gut und zudem haben wir uns in der Winterpause auch noch gezielt verstärkt", demonstrierte Schröder am Donnerstag seinen Erfolgshunger. "Wenn die Mannschaft das, was sie im Training und den Testspielen gezeigt hat, auf den Kunstrasen bringt, schlägt sie jeden Kontrahenten", ist sich Schröder sicher.

Dass die Victorianer reichlich Potenzial ihr Eigen nennen können, demonstrierte die Elf bereits in der Hinrunde immer wieder. Allein, es fehlte jedoch an Konstanz, um wirklich in Sachen Titelvergabe selbst echte Ansprüche stellen zu können. Derzeit rangieren die Seelower mit 26 Zählern punktgleich mit dem Tabellendritten SV Lichtenberg auf dem vierten Rang im Gesamtklassement. Der aktuelle zweitplatzierte Optik Rathenow ist mit 31 Zählern durchaus noch in Schlagweite, der Liga-Primus Altglienicke mit 33 Punkten bei einem weniger ausgetragenen Spiel scheint bereits zu weit entfernt. Der selbsternannte Spitzenreiter und Titelanwärter, der sich vor der Saison unter anderem mit dem Ex-Profi von Union Berlin Torsten Mattuschka verstärkte, müsste schon entgegen allen Erwartungen komplett einbrechen.

"Natürlich ist das alles Zukunftsmusik und Wunschdenken", weiß Schröder nur zu genau, dass es jetzt erst einmal für gilt, erfolgreich aus der Winterpause zu starten. Dazu ist ein Heimerfolg gegen die mecklenburgische Elf von Anker Wismar unbedingt vonnöten. Im Hinspiel unterlagen die MOL-Kreisstadtfußballer trotz zweimaliger Führung durch Treffer von Anastasios Alexandropoulos und Marcel Georgi letztlich noch unglücklich mit 2:3 durch ein spätes Tor von Ankers Franz-Walther Schlatow quasi mit dem Schlusspfiff des Unparteiischen Max Burda. Da ist also wohl noch eine Rechnung offen mit dem Siebtplatzierten und dementsprechend angriffslustig dürften die Victorianer die erste Begegnung auf dem Kunstrasenplatz in der Robert-Koch-Straße angehen, die zuletzt beim 8:1-Erfolg über den von Harry Rath trainierten Brandenburgligisten FC Eisenhüttenstadt noch einmal eine kleine Kostprobe der vorhandenen Offensivqualitäten ablieferten.

Personell gibt es vorm Rückrundenstart kaum Sorgen. Der krankheitsbedingt fehlende Marcel Georgi meldete sich pünktlich zurück. Fehlen werden indes die beiden Abwehrspezialisten Nabiel Nasser und Dawid Jankowski, die jeweils eine Gelbsperre abbrummen. Ansonsten kann Sebastian Jankowski aus dem Vollen schöpfen. Geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Denis Waegert mit seinen Assistenten Marcel Massalla und Steffen Paffrath.

http://www.moz.de/landkreise/maerkisch-oderland/seelow/artikel7/dg/0/1/1552807/