SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner

             

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

BuK Opel
Rueckheim Bauhof
BPS Biering
 
SEITENAUFRUFE
 
67493 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
     +++   Seelow III / Kreisliga Nord  +++     
     +++   Seelow II / Landesklasse Ost  +++     
     +++   Frauen Vorbereitungsspiel  +++     
     +++   Seelow I - Oberliga Heimspiel gegen FC Strausberg  +++     
     +++   Seelow II / Landesklasse Ost  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Sparsamer Rückrundenauftakt in der Kreisoberliga

28.02.2017

Fußball-Auftakt sparsam

UDO PLATE 26.02.2017 19:09 UHR 
RED. SEELOW, SEELOW-RED@MOZ.DE

 

Seelow (MOZ) Wohl dem Verein, der bei den derzeit vorherrschenden Witterungsverhältnissen über einen Kunstrasenplatz verfügt - zumindest in diesen Klubs können sich die Verantwortlichen die Wetten um etwaige Spielausfälle getrost verkneifen. Ansonsten fielen zum Rückrundenauftakt des Fußballkreises Ostbrandenburg zahlreiche Begegnungen den Platzverhältnissen zum Opfer. In der Kreisoberliga gab es drei Spielabsagen. In der Kreisliga Nord fand lediglich eines der angesetzten Spiele statt, in der Staffel Mitte hielten sich die Spiele und Ausfälle die Waage und in der Süd-Staffel standen zwei ausgetragenen Begegnungen vier Absagen gegenüber.

  

Torschütze zum 3:1-Endstand: Seelows Philipp Pflug

© MOZ/UDO PLATE

In der Kreisoberliga überraschte Aufsteiger SG Rot-Weiß Neuenhagen mit einem 2:0-Heimerfolg über die Oberliga-Reserve des 1. FC Frankfurt. Der 3:1-Heimsieg der zweiten Vertretung von Victoria Seelow gegen die doch widerspenstige Elf von Union Booßen durfte schon erwartet werden. Eine knappe 2:3-Auswärtsschlappe musste indes Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf in Wiesenau quittieren.

http://www.moz.de/landkreise/maerkisch-oderland/seelow/artikel7/dg/0/1/1555228/