SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner

 

Michael Grundemann 1

             City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

VR-Bank

Fahrschule Müller

Landfleischerei Dolgelin

UPR

B&K

Fenninger Steuer

   
 
SEITENAUFRUFE
 
80346 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
     +++   Vorbereitungsspiel D - Junioren  +++     
     +++   Vorbereitungsspiel A - Junioren  +++     
     +++   Vorbereitungsspiel Frauen Seelow I  +++     
     +++   Vorbereitungsspiel Frauen Seelow II  +++     
     +++   1.Sptg Ostbrandenburgliga 2. Männer  +++     
Drucken
 

Seelow verliert Angreifer

21.06.2017

Udo Plate 21.06.2017 07:30 Uhr
Red. Seelow, seelow-red@moz.de

 
landkreise/maerkisch-oderland/seelow/artikel7/dg/0/

Wolbaums Abgang reißt eine Lücke

Seelow (MOZ) Einen herben Verlust hat Fußball-Oberligist Victoria Seelow zu verzeichnen - Angreifer Mariusz Wolbaum kehrt den Kreisstädtern nach nur einjährigem Gastspiel den Rücken. Der torgefährliche Pole kehrt zum FC Eisenhüttenstadt zurück und hinterlässt in Seelow eine Lücke. Dabei war er bereits mit der Regionalliga in Verbindung gebracht worden. "Ich habe noch ein Jahr Ausbildung als Papiertechnologe. Das wollte ich nicht aufs Spiel setzten. Auch in der Regionalliga kann man vom Fußball nicht leben. Bereits in Seelow war mir der Aufwand zu hoch. Häufig bin ich nach der Schicht zum Spiel gefahren, habe danach zwei, drei Stunden geschlafen und hatte dann wieder Nachtschicht", erklärte der 27-jährige Offensivspieler, der noch immer in Eisenhüttenstadt wohnt. Nach Toni Mielke ist Wolbaum der zweite Stammspieler, der die Victoria verlässt.

http://www.moz.de/landkreise/maerkisch-oderland/seelow/artikel7/dg/0/1/1582913/