SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner

 

Michael Grundemann 1

             City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

VR-Bank

Fahrschule Müller

Landfleischerei Dolgelin

UPR

B&K

Fenninger Steuer

   
 
SEITENAUFRUFE
 
60032 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Kreispokal Herren

06.10.2017

Udo Plate/ 06.10.2017, 19:29 Uhr

FC Frankfurt II vs. Victoria Seelow II

Frankfurt (Oder) (MOZ) Wenn am Sonnabend um 14 Uhr die Fußballer vom aktuellen Kreismeister und Landesklasse-Aufsteiger Victoria Seelow II beim Kreisoberligisten 1. FC Frankfurt II in der zweiten Runde des Ostbrandenburgpokals gegeneinander antreten, dann treffen zwei durchaus selbstbewusste Nachbarn aufeinander. In der vergangenen Spielzeit bezwangen die Victorianer die Oderstädter im Punktspiel, übrigens im Oktober, knapp mit 3:2. Im Rückspiel drehten die Frankfurter den Spieß um und siegten mit 2:1.

In Podelzig peilen die Blau-Weissen Gastgeber nach dem Überraschungserfolg in der ersten Runde gegen die Landesklasse-Elf vom Müllroser SV gegen die dritte Mannschaft des FC Eisenhüttenstadt den Sprung in die dritte Runde an.

Das Erreichen der nächsten Pokalrunde sollte für die Landesklasse-Kicker von Grün-Weiß Rehfelde beim Kreisligisten SG Bruchmühle II Pflicht sein. Für die Bruchmühler Landesklasse-Kicker hängen die Trauben indes bei der heimstarken SG Wiesenau indes höher, als in Runde eins beim 3:1-Erfolg gegen Jahn Bad Freienwalde.

Gleich zwei Pokalspiele erlebt Letschin. Ab 11.30 Uhr fordert die zweite Letschiner Vertretung die favorisierte Elf von Preussen Bad Saarow heraus, während die Letschiner Kreisliga-Kicker es anschließend mit Pneumant Fürstenwalde zutun bekommen.

Auf Reisen geht die Spielgemeinschaft Altglietzen/Falkenberg und gibt in Lichtenow/Kagel die Visitenkarte ab.

http://www.moz.de/landkreise/maerkisch-oderland/seelow/artikel7/dg/0/1/1609659/