SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner             

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

Stahlbau Stahnke
thiedecke Top
wache will

 

 
SEITENAUFRUFE
 
61997 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Tischtennis-Nachwuchs mit tollen Platzierungen

06.11.2017

Tolle Platzierungen für Seelower TT Nachwuchs !

 

Das Landesleistungszentrum in Hohenneuendorf war am vergangenen Wochenende Austragungsort

für die Einzelmeisterschaften des TT Nachwuchses des Landesbereiches Ost.Neben den Titeln in

4 Altersklassen , gab es auch noch Plätze für die  für die Landeseinzelmeisterschaften Anfang

Dezember zu vergeben.Neben den Aktiven der Landesleistungszentren Finow,Hohen Neuendorf,Prenzlau

und Schwedt waren auch 8 Seelower Nachwuchsspieler an beiden Tagen angetreten.

Mit einem Titel, einem Vizemeistertitel und zwei Dritten Plätzen konnten sich die Victoria Nachwuchsspieler

dabei toll in Szehne setzen.

Besonders hervorzuheben ist der Meistertitel von Naya Busse bei den 11/12 jährigen B - Schülerinnen.

In ihrem ersten Jahr in dieser Altresklasse konnte sie damit ein Achtungszeichen setzen.Von Spiel zu Spiel

steigerte sich Naya in diesem Turnier und setzte dann im Finale gegen die Finowerin Leonie Machner

in einem tolle Spiel mit dem 3:1 Sieg dem Tag die Krone auf.

Auch im Doppel schaften es Naya und Vereinsfreundin Pia Höhne bis ins Finale, unterlagen dort

aber dem Mädchen aus Hohen Neuendorf.

 

Für die Seelower C - Schüler Ben Hartman und Frederik Steinmann hingen die Trauben erwartungsgemäß

in ihrem ersten großen Turnier sehr hoch.Die beiden 9-jährigen spielten aber prima mit und konnten

im Doppel sogar einen tollen 3. Platz erkämpfen.

 

Die Brüder Jonathan und Amadeus Hanisch sind , genauso wie Malte Strehl, schon auf Grund

ihrer Leistungen bei den Ranglistenturnieren, für die Landeseinzelmeisterschaften qualifiziert.

Jonathan und Amadeus nutzten dieses Turnier um in höheren Altersklassen Erfahrungen zu

sammeln.Dabei konnte der 9Jährige Amadeus mit seinem Wriezener Partner Leon Henkel

im Doppelwettbewerb der B-Schüler einen 3.Platz erreichen.

 

Für die anderen beiden Seelower Aktiven Roman Heinschke bei den A-Schülern und Nico Mann

bei der Jugend gab es noch nicht viel zugewinnen.Beide sahen sich in der Vorrunde bereits

starker Konkurenz ausgsetzt. Während Roman ohne Sieg bleib, konnte Nico wenigstens mit einem

Gruppensieg die Heimreise antreten.

 

D.E.

 

Fotoserien zu der Meldung


Landesmeisterschaften-Tischtennis-Nachwuchs (06.11.2017)