14. Sptg Landesklasse Ost

10.12.2017

Preußen Bad Saarow vs. Victoria Seelow II 7:3

Das war kaum zu glauben was sich in der 1. HZ im Landesklassenspiel zwischen Bad Saarow und Seelow II abspielte. der Gastgeber führte zur Halbzeit mit 5:0. Einen unglaublich desolaten Eindruck hinterließen die Gäste. Auf schwierigen Boden schafften es die Saarower den Gästen den Schneid abzukaufen. Sie waren bissiger und man sah ihnen den Siegeswillen förmlich an und so traten sie auch in Halbzeit auf. Völlig hilflose Seelower, denen aber auch nicht viel gelang waren zunächst froh in die Pause zu kommen. Nach dem Wechsel trafen die Gastgeber noch zweimal ins Gästetor. Aber auch den Gästen gelangen 3 Tore. Die Torschützen hießen Dustin Berger zum 6:1 und Philipp Pflug zum zwischenzeitlichen 6:3. Den Schlusspunkt setzten die Gastgeber zum Endstand von 7:3.Somit konnten die Seelower die 2. Halbzeit für sich entscheiden. Aber dieser vorletzte Auftritt des Seelower Teams in der Fremde ist schon krass. Es gelingt den Seelowern in der Fremde immer öfter  sehr wenig und es fehlt einfach an Konstanz. Vielleicht gelingt der Mannschaft im letzten Auswärtsspiel in Luckenwalde sich mit einem gutem Spiel in die Winterpause zu verabschieden. In diesem Sinne. Auf, Auf Jungs

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 14. Sptg Landesklasse Ost