SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

INTERSPORT

 

ewe banner             

Michael Grundemann 1

 

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

Mielke Wüstenrot
MOZ_S EWE S
kuechen krauzig pro3
 
SEITENAUFRUFE
 
80192 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
     +++   Vorbereitungsspiel D - Junioren  +++     
     +++   1. Männermannschaft AOK Landespokal Brandenburg  +++     
     +++   Vorbereitungsspiel D - Junioren  +++     
     +++   Vorbereitungsspiel A - Junioren  +++     
     +++   Vorbereitungsspiel Frauen Seelow I  +++     
Drucken
 

D- Juniore erfolgreich in Booßen

16.01.2018

3. Platz beim Hallencup des SV Booßen

Unsere Kids belegten heute Platz 3 beim Hallencup des SV Union Booßen in der Brandenburghalle.

Das erste Spiel verlief sehr ärgerlich für uns. Wir hatten das Spiel klar im Griff, kassierten aber immer wieder durch individuelle Fehler unnötige Gegentore. Egal, den Endstand von 3:4 haben wir uns selbst zuzuschreiben.
Im zweiten Spiel mussten wir gegen die zweite Vertretung des SV Union Booßen ran, nach 10.min erzielten wir 6 Tore und ließen hinten nichts anbrennen. Im dritten Spiel gegen die erste Vertretung des Gastgebers muss man definitiv ein großes Lob an die Kids des SV Union Booßen aussprechen. Sie warfen sich in jeden Ball und konnten somit das Spiel jederzeit offen halten. Unsere Kids erzielten nach schönen Zusammenspiel das 1:0, was dann auch der Endstand war. Im nächsten Spiel gegen die SG Müncheberg, hatten es unsere Kids wieder ein bisschen einfacher, schönen Fußball bekamen die zahlreichen Zuschauer in der Brandenburghalle zusehen, Endstand 5:0. Im Spiel gegen den FC Union Frankfurt, trafen wir auf einen unbequemen Gegner, der die komplette Spielzeit über gekämpft hat. Auch hier haben wir schöne Spielzüge und Tore gesehen, Endstand 2:0. Im letzten Spiel gegen den Landesligisten und klaren Favoriten auf den Turniersieg, erzielten wir frühzeitig das 1:0. Die Jungs aus Bernau aber, motivierte das anscheinend umso mehr, und drehten das Spiel innerhalb weniger Sekunden auf 1:2. Das Spiel ging dann in beide Richtungen, Chancen gab es auf beiden Seiten, doch Bernau setzte sich aufgrund der besseren Chancenverwertung auch mit 4:2 durch.

Fazit: Unsere Kids haben heute ein gutes Turnier gespielt, mit Leo als spielenden Torwart, besteht natürlich immer ein gewisses Risiko, aber dennoch haben wir mutig gespielt, und tanken von Turnier zu Turnier immer mehr Selbstvertrauen in dieses System. Weiter so.