SPONSOREN
 


Sparkasse MOL 

SEWOBA

 

ewe banner

        

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh 

    

VR-Bank

Fahrschule Müller

Landfleischerei Dolgelin

UPR

 

Marion Schrank Steuerberatung

 
SEITENAUFRUFE
 
100079 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Drucken
 

Seelow II siegt in der Fremde

04.05.2019

Ostbrandenburgliga: SpG Groß Lindow/ Finkenheerd – Victoria Seelow II, 2:3 (2:2),

SPG GROSS LINDOW/ FINKENHEERD VERLANGT VICTORIA SEELOW II ALLES AB

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Groß Lindow

 

Die Zweitvertretung von Victoria Seelow verbuchte einen 3:2-Arbeitssieg gegen den SpG Groß Lindow/ Finkenheerd. Der SpG Groß Lindow/ Finkenheerd erlitt gegen Victoria Seelow II erwartungsgemäß eine Niederlage. Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Philipp Pflug Victoria Seelow II vor 78 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Michael Gambashidze schockte den Gast und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den SpG Groß Lindow/ Finkenheerd (14./23.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (45.) traf Ralf Müller zum Ausgleich für Victoria Seelow II. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich Victoria Seelow II erfolgreich durch. Marco Poschitzki schoss in der 55. Spielminute zur 3:2-Führung ein. Hanjo Kolm nahm mit der Einwechslung von Brayn Zeume das Tempo raus, Paul Wölfer verließ den Platz (180.). Mit dem Schlusspfiff durch Jens Godlinski ) stand der Auswärtsdreier für Victoria Seelow II. Der SpG Groß Lindow/ Finkenheerd wurde mit 3:2 besiegt.

http://www.fussball.de/mgc.newsdetail/-/article-uuid/0271HKLTA8000000VS5489B5VULJ2FLP#!/