SPONSOREN
 

Sparkasse MOL 

SEWOBA

 

EWE Banner

             

City Autohaus

 

Scharfe Gmbh

 

BuK Opel
Rueckheim Bauhof
BPS Biering
 
SEITENAUFRUFE
 
101324 PERSONEN
 
 
 
 
 
 
 
 
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Drucken
 

Tischtennis-Nachwuchs verliert überraschend!!!

24.11.2019

Im letzten Spiel der Hinrunde mußte der Seelower TT Nachwuchs in der Kreisliga doch noch eine Niederlage

hinnehmen. Bis dahin noch ungeschlagen in der Hinrunde der laufenden  Saison 2019/2020 gab es in

Eggersdorf eine 8:10 Schlappe. In einem spannenden Duell hatten die Gastgeber um Übungsleiterin

Conni Walter nach 3 1/2 Stündiger Spielzeit das bessere Ende für sich. Wenn auch bie den Seelowern

gleich mehere Spieler auf Grund von Krankheit ausfielen, soll das die tolle Leistung der Eggersdorfer

nicht schmälern. Die Ausgeglichenheit in allen Mannschftsteilen bildete die Grundlage für den Erfolg

Randberliner.

Daß das Spiel jederzeit auf der Kippe stand belegt auch das knappe Satzverhältnis von 37 :35 für die Gastgeber.

Für die Eggersdorfer punkteten Rocco Stoecklein 3,5, Arne Göbel 3,0 , Samuel Mühlhaus 2,0 und Julian Dinter 1,5 .

Bei den Seelower war einmal mehr Amadeus Hanisch der überragende Spieler .Allein 4,5 Punkte gehen auf sein Konto.

Ben Hartmann 2,5 und Pia Höhne 2,5 konnten ebenfalls Punkte beisteuern , während Jasper Heinig ohne Sieg

blieb.

Zum Ende der Hinrunde stehen damit 3 Teams Punktgleich an der Tabellenspitze der TT Nachwuchskreisliga,

wobei Lebus auf Grund des besseren Spielverhältnisses auf Platz 1 über den Jahreswechsel gastiert.

Für die Rückrunde , die Ende Januar startet, verspricht das natürlich viel Spannung.

 

Für die Seelower steht in des mit den Landeseinzelmeisterschaften am 7/8.12.2020 in Bernau noch

ein Höhepunkt im Terminplan. Mit Jonathan Hanisch, Amadeus Hanisch, Ben Hartmann, Frederik Steinmann und

Naya Busse wollen die Kreistätter an die tollen Ergebnisse der Landesbereichsmeisterschaften bestätigen

und Kreis der Brandenburger TT Elite ein " Wörtchen " mit reden.

 

Dietmar Ehrlich

Abteilungsleiter der Tischtennis-Nachwuchsabteilung 

 

Foto: Fredrik Steinmann, Amadeus Hanisch ,Ben Hartmann v.l., wollen auch in diesem Jahr bei den LEM, diesmal eine AK höher bei den B-Schülern, um Podestplätze mitspielen.

Fotoserien zu der Meldung


Tischtennis-Nachwuchs (24.11.2019)