Saison 2014/2015

 

 

 

Saison 2014/2015

Mit Sponsor Michael Grundemann www.grundemannmachts.de

 

Training (Draußen)

Dienstag 19:00 - 20:30 Uhr Sparkassenarena / EWE Sportplatz
Donnerstag 19:00 - 20:30 Uhr Sparkassenarena / EWE Sportplatz

 

 

Training (Halle)

Montag 20:00 - 21:30 Uhr OSZ-Halle
Mittwoch 20:00 - 21:30 Uhr OSZ-Halle

 

Kontakt

Position Name Mail Handy
Trainer Hanjo Kolm 01723961310

            

Trainer


            

            

Mario Zahn


            

            

01743301308


            

            

Torwarttrainer / Betreuer


            

            

Renè Reiher


            


            

01742002660


            

 

 

Kreisoberliga 2015/16 1. Spieltag

(17.08.2015)

Seelow (MOZ) Die neue Saison 2015/2016 hat noch nicht richtig Fahrt auf genommen, da ist die Hochstimmung der Kreisoberliga-Fußballer von Victoria Seelow bereits wieder im Keller. Daheim wurde die Elf von Cheftrainer Hanjo Kolm vom SV Woltersdorf regelrecht zerrupft. 2:5 lautete das Resultat an diesem ersten Spieltag .

 

Am Sonnabend bedurfte es gegen den selbsternannten Titelaspiranten Victoria Seelow II in der Sparkassenarena keinerlei Glanztaten. Vielmehr reichte bei allem Respekt - der grauen Maus SV Wolterdorf ein wenig mehr Engagement, um die ambitionierten Platzherren auf den harten Boden des Fußball-Alltags zurückzuholen. Da hatte das Victoria-Trainertrio um Kolm mit Mario Zahn und René Reiher im Vorfeld noch Optimismus und Zuversicht ausgestrahlt, um dann gnadenlos enttäuscht zu werden. Geht es nach Co-Trainer Zahn, dann müssten die am Saison-Auftakt arg gedemütigten Victorianer bereits heute wieder ran - und nicht erst am nächsten Sonnabend. "Alle guten Vorsätze, die ganzen Gespräche im Vorfeld, die gute Vorbereitung - irgendwie schient im ersten Moment alles umsonst gewesen zu sein", erklärte Zahn. Dabei verlief der erste Durchgang der Auftaktpartie zwischen den Kontrahenten Seelow II und Woltersdorf im ersten Durchgang noch ausgesprochen ausgeglichen, um dann im zweiten Abschnitt scherenartig auseinander zudividieren. Der letztjährige Tabellenzehnte offenbarte schonungslos die Seelower Defizite. Die erste Schrecksekunde hatte die Platzherren bereits in der achten Minute zu überstehen, als Tobias Schilling nach einem Zweikampf mit Bastian Mähl signalisierte, dass er nicht mehr weiter machen könnte. Der zweikampfstarke Manndecker machte für Stefan Thieme Platz. Für Pausenführung der Gäste um Übungsleiter Ronny Reimer sorgte dann Thomas Döring in der 37. Minute.

 

Nach dem Wiederanpfiff des Unparteiischen Christian Ballin, der insgesamt sechs Gelbe Karten in der Begegnung verteilte, erwischte die Heimelf den besseren Auftakt. Folgerichtig ließ der Ausgleichstreffer nicht lange auf sich warten. Till Schubert traf zum umjubelten 1:1 (48.). Sicherheit verlieh der Treffer den Aktionen der Gastgeber keineswegs. Im Gegenteil: Die Woltersdorfer übernahmen die Initiative, was sich dann auch auszahlen sollte. Nico Töpfer brachte die Randberliner abermals in Führung (62.), die der im zweiten Durchgang stark aufspielende Maurice Buley mit einem Doppelpack bis zur 78. Minute auf 1:4 ausbaute. Der Ergebniskosmetik von Ronny Franz, der per verwandeltem Elfmeter nochmals auf 2:4 (87.) verkürzte, hatte lediglich wenig Auswirkung. Vielmehr stellte Felix Westpfahl mit dem fünften Woltersdorfer Treffer den alten Abstand wieder her. "Ich bin doch wirklich von meiner Mannschaft sehr enttäuscht. Das war mehr als ernüchternd, das war eine Lehrstunde für uns in Sachen Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten, Willenstärke und Leidenschaft. Jetzt wissen die Jungs, dass die Bäume nicht in den Fußballhimmel wachsen und jedes Spiel eine neue Herausforderung darstellt. Doch wir werden den Rückschlag wegstecken und gestärkt aus dem verpassten Saison-Auftakt hervorgehen", spielte Mario zahn auf die nächste Aufgabe an.

 

Dann geht es in die Märkische Schweiz zum FC Buckow/Waldsieversdorf, ebenfalls einer der großen Verlierer des ersten Spieltages.

 

Victoria Seelow II: Kowalczyk - Meinert (46. Jankowski), René Franz, Schwarz, Gramsch, Gade, Schubert, Schilling (8. Thieme), Müller (64. Ronny Franz), Kemmel, Nasser

 

SV 1919 Woltersdorf: Hirt - Döring, Töpfer (86. Herrmann), Stasch, Schrottke, Mähl (75. Lunau), Post, Kussatz, Scheibner, Richter (68. Buley), Westphal

 

Tore: 0:1 Thomas Döring (37.); 1:1 Till Schubert (48.); 1:2 Nico Töpfer (62.); 1:3 Maurice Buley (71.); 1:4 Maurice Buley (78.); 2:4 Ronny Franz (Strafstoß, 87.); 2:5 Felix Westphal (90+2.)

 

Schiedsrichter: Christian Ballin (Seelow)

Zuschauer: 47

[http://www.moz.de/heimat/lokalredaktionen/seelow/artikel7/dg/0/1/1414378/Beschreibung]

Foto zu Meldung: Kreisoberliga 2015/16 1. Spieltag